Jetlag, Freitheit, Cincinnati

Nach gut 20 Stunden auf den Beinen erreichten wir den Bundesstaat Kentucky. Dort ist der Flughafen von Cincinnati. Allerdings waren wir keine halbe Stunde dort, denn wir fuhren mit Briuan und seinen bezaubernden Kindern direkt zu unserem Hotel und anschließend zum Essen mit Brians Frau Kim. Wir sind geflasht von den Eindrücken und begeistert. In Cincinnati haben wir das Freedom-Center besucht, das ein Stück der Berliner Mauer präsentiert. Mit einem Mal, tausende Kilometer von unserem Berlin entfernt, steht nun dieses Stück des eisernen Vorhangs und macht uns sehr einfach deutlich, dass Freiheit nicht selbstverständlich ist. Mehr von uns in den kommenden Tagen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten